Rund um Kap Horn - 01.11.-04.11.2007

  Rund um Kap Horn - 01.11.-04.11.2007

Rund um Kap Horn - 01.11.-04.11.2007

Ein heiteres Volksstück (hochdeutsch) in 3 Akten von Fritz Wempner
Regie: Harry Engelhardt

Käpten Karl Nass und sein Steuermann Jonny betreiben in Hamburg die Hafenkneipe Kap Horn, weil der Reeder Walter seine alten Schiffe verkauft und neue in Auftrag gegeben hat. - Eines Tages taucht in der Kneipe Walters Tochter Irmgard auf, die ihrem Vater davongelaufen ist, weil er sie zwecks Sanierung des Betriebes mit einem reichen Geschäftsfreund verheiraten wollte. 

Nun will sie im Kap Horn als Köchin anfangen, da aber Steuermann Jonny aus bitterer Erfahrung ein tiefes Misstrauen gegen gut aussehende junge Mädchen hat, verwandelt sich Irmgard auf Karls Empfehlung zum hässlichen Entlein und nasführt damit nicht nur Jonny, sondern auch die beiden Detektive, die Vater Walter auf ihre Fersen geheftet hat. 

Allerdings bewirkt die Verkleidung auch, daß Jonnys Mitleid geweckt wird, welches dann in Zuneigung und schließlich in Liebe umschlägt. Die Liebe wird von Irmgard erwidert und so geschieht es, aller sich anbahnenden Katastrophen zum Trotz, daß die beiden ein Paar werden, dem Vater aus der Klemme geholfen werden kann, und daß Kapitän Karl Nass wieder zur See fahren darf.

Personen:

Karl Nass, Kapitän - Joachim "Sandro" Kümmerlehn
Jonny Tetens, Steuermann - Lars Pietschmann
Walter Christiansen, Reeder - Ralph Heuer
Irmgard, seine Tochter - Nesrin Özdönmez
Mia Brinkmann, "Privatsekretärin" - Petra Schwarz
Jette Preßkopp, Zeitungsfrau - Hannelore Preigschat
Falkenaug, Detektiv - Peter Lewerenz
Mollich, Detektiv - Thomas Hein
Eduard Funk, Rundfunkreporter - Peter J. Weyers
Tetje Schmidt, Gitarrenspieler - Dirk Timmermann
Sänger - Harry Engelhardt
Bordsteinschwalben - Katja Brunken und Petra Göttsche
ein Gast - Manfred Mahnke

Hinter der Bühne:

Souffleusen - Brigitte Engelhardt, Jutta Kautz
Maske - Petra Göttsche
Inspizienz - Uwe Kautz, Gisela Mahnke
Ton - Uwe Kautz
Beleuchtung - Gerald Geib
Bühnenbild - Walter Hoger
Bühnenbau - Uwe Mencke und das Thalia-Team
Regie - Harry Engelhardt

Aufführungsrechte: Karl Mahnke Theaterverlag, Verden/Aller