Ein idealer Gatte - 29.10.-01.11.2009

  Ein idealer Gatte - 29.10.-01.11.2009

Ein idealer Gatte - 29.10.-01.11.2009

Komödie in 4 Akten von Oscar Wilde
Regie: Erhard Lenuck


Inhalt

Lord Chiltern wird von Mrs. Cheveley, einer "Frau mit Vergangenheit" erpresst. Sie besitzt einen Brief, der beweist, dass der Lord seine Karriere durch den Verrat eines Kabinettsgeheimnisses begründet hat. Als Gegenleistung soll er ein für sie einträgliches Geschäft im Parlament befürworten. 

Mrs. Cheveley weiß von einem groß angelegten Börsenschwindel in Bezug auf Ölfelder in Venezuela. Sir Robert ließ das Projekt von einer speziellen Kommission prüfen und wird in wenigen Tagen im Unterhaus über das Ergebnis berichten.

Genau das möchte Mrs Cheveley verhindern; sie bittet ihn darum, zu behaupten, die Kommission sei voreingenommen, habe sich getäuscht, und vor einem endgültigen Urteil über das Projekt müssten weitere Auskünfte eingeholt werden. – Sir Robert glaubt zunächst an einen Scherz, aber Mrs Cheveley erpresst ihn. 

Wenn Mrs Cheveley ihre Drohung wahr macht und mit ihrem Wissen und dem Beweisstück zur Presse geht, ist Sir Roberts aussichtsreiche Karriere beendet.

Die Geschichte spielt zwar vor mehr als 100 Jahren, aber es geht um zeitlose Themen wie Insidergeschäfte, Politik und Moral, Erpressung und die Macht der Presse, Liebe und Vertrauen, die gerade auch in die heutige Zeit passt. 


Mitwirkende

Earl of Caversham - Kurt Finger 
Viscount Goring - Ronald Finke 
Robert Chiltern - Peter J. Weyers 
Dorothy - Karen Karsten
Mabel - Katrin Viebig
Mrs. Cheveley - Petra Schwarz
Lady Markby - Iris Haller
Phipps - Gisbert Weckermann

Regie - Erhard Lenuck
Souffleure - Gert Krüger, Christian Lehnert
Inspizienz und Requisite - Krischan Schickler
Lichttechnik - Gerald Geib
Maske - Petra Göttsche
Bühnenbild - Erhard Lenuck
Bühnenbau - Jürgen Diessner und das Thalia Team


Aufführungsrechte: Felix Bloch Erben, Berlin