Een kommodigen Avend - 24.-27.03.2011

Niederdeutsches Lustspiel von Ingo Sax
Regie: Birgit Alsdorf und Margrit Hein


Inhalt

Manni allein zu Haus: seine Frau Moni kümmert sich nach einem Sturz um ihre Mutter. Seine Freunde haben den freitäglichen Skatabend abgesagt, und Manni richtet sich auf einen ruhigen und gemütlichen Abend ein. 

Überraschend tauchen Monis Freundinnen auf, und so erfährt Manni, was jeden Freitag los ist, wenn er zum Skatspielen geht. Für einen Abend wird Manni zur Ehrenfrau und erfährt einiges über Cocktails, Dessous, Männer und Küchengeräte und was eine „Kitchenparty“ ist.


Mitwirkende

Manni Fehling - Eckart Northoff
Monis Freundinnen:
Caroline - Brigitte Fischer
Katharina - Tanja Kuschel
Jasmin - Marion Noack
Lucy - Nina Reschner
Hanna - Petra Schwarz
Emily - Marina Walker

Regie: Birgit Alsdorf und Margrit Hein
Inspizienz, Requisite: Ute Jecminek
Ton: Rainer Pietschmann
Souffleusen: Elke Meyer, Hannelore Preigschat
Licht: Gerald Geib
Bühne: Thomas Alsdorf und das Thalia-Team


Aufführungsrechte: VVB Norderstedt

______________________________________________


Verkaufsparty

Das Konzept sieht vor, persönliche Beziehungen und Freundschaften zu nutzen, um neue Kunden zu gewinnen. An einem Nebenerwerb interessierte Firmenfremde stellen ihre Wohnung für eine Verkaufsveranstaltung zur Verfügung, zu der sie Freunde und Bekannte einladen und bewirten. 

Die Gastgeber erhalten für ihre Mühen eine Entlohnung in Form von Gratis-Produkten, Preisnachlässen oder Bonuspunkten, und auch die Gäste erhalten bei einer Bestellung zumeist ein Gratisprodukt. 

Bei diesen Veranstaltungen ist ein geschulter Verkäufer anwesend, der die Firmenprodukte vorführt und die Bestellungen der Kunden entgegennimmt. Die direkte Ansprache der Bekannten der Gastgeber in Verbindung mit fehlender Vergleichsmöglichkeit zu Konkurrenzprodukten ist ein wichtiger Faktor, um die vergleichsweise teuren Produkte absetzen zu können.

Quelle: Wikipedia 
  Een kommodigen Avend

Een kommodigen Avend - 24.-27.03.2011

Een kommodigen Avend - 24.-27.03.2011