Zeugin der Anklage - 24.-27.01.2013


Zeugin der Anklage - Agatha Christie
Foto: Jonathunder/Wikipedia GNU
 
(Witness for the Prosecution)
Kriminalstück in 3 Akten von Agatha Christie
Deutsch von Terence French
Regie: Harry Engelhardt

Bilder der Bühnenprobe


Inhalt

Leonard Vole wird des Mordes angeklagt, und das Motiv scheint überzeugend. Er ist Haupterbe eines beträchtlichen Vermögens.

Doch obwohl alles so eindeutig zu sein scheint, interessiert sich der Strafverteidiger Sir Wilfried Robarts für den Fall und übernimmt ihn gegen den Willen seiner Ärzte, die ihm jede Aufregung verbieten. 

Aber genau die bekommt er, als die Aussage seiner wichtigsten Zeugin, Voles Ehefrau, zusammenbricht, und so wird diese plötzlich zur „Zeugin der Anklage“. 

Doch dies bleibt nicht die einzige Überraschung in diesem spektakulären Stück, das für Spannung garantiert.

 


Mitwirkende
  
Sir Wilfrid Robarts
Leonard Vole
Romaine Vole
Mr. Myers, Staatsanwalt
Richter Wainwright
Mr. Mayhew, Rechtsanwalt
Janet McKenzie
Inspektor Hearne
Carter, Bürovorsteher
Greta, Schreibkraft
Dr. Wyatt, Gerichtsmediziner
Mr. Clegg, Labortechniker
Gerichtssprecher
Wärter
Polizist
Geschworene
Gerichtsstenographin
Junge Frau
Beisitzer
Joachim (Sandro) Kümmerlehn
Dirk Timmermann
Marina Walker
Peter Lewerenz
Kurt Finger
Steffen Hahn
Hannelore Preigschat
Jens Brüggemann
Manfred Henske
Romy Koitzsch
Gerald Geib
André Geisler
Ralph Heuer
Uwe Mencke
Mikis Koschel
Bernd Heilmann, Manfred Schacht
Jennifer Hubert
Kirstin Filor
Rainer Pietschmann, Michael Rumpf, Thomas Hein

Regieassistenz und Kostüme
Souffleusen
Inspizienz und Ton
Maske
Beleuchtung
Bühnenbild
Bühnenbau
Programmheft
Regie

Monika Nissen
Elke Meyer, Brigitte Engelhardt
Thomas Alsdorf
Petra Göttsche
Jan Luckmann
Manfred Schacht
Thalia-Gemeinschaft
Sertan Gül, Thomas Hein
Harry Engelhardt

 
 
Aufführungsrechte: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller

Bilder der Bühnenprobe

Fotos von Detlef Neumann.