Biedermann und die Brandstifter - 16.Mai - 19.Mai 2019

Drama von Max Frisch
Regie: Raik Woitha

 

 

 

 


Inhalt

Gefährliche Brandstifter sind in der Stadt! Es steht täglich in jeder Zeitung, am Stammtisch wird diskutiert, die Feuerwehr mahnt, eine beunruhigende Situation!


Gottlieb Biedermann, Haarwasserfabrikant, regt sich zwar fürchterlich auf, möchte aber eigentlich in seinem routinierten, erfolgreichen Leben nicht gestört werden. Er verharrt lieber in seiner Lethargie, die ihn blind und taub macht.


Auch dann noch, als ihn ein dubioser Unbekannter um Unterschlupf auf seinem Dachboden nachsucht. So nimmt die grotesk tragische Geschichte ihren Lauf, denn Biedermann möchte ja alles richtigmachen. Seine ängstliche Frau Babette soll nicht verunsichert werden und überhaupt: als anständiger Bürger hat man ja auch Verpflichtungen…


Er ignoriert mit großer Konsequenz die zunehmende Bedrohung, selbst dann noch, als ein Kumpan des Brandstifters auftaucht. Frech lassen die beiden keinen Zweifel daran, dass sie Böses im Schilde führen - denn die blanke Wahrheit ist die beste Tarnung, weil sie niemand glaubt. Rollende Benzinfässer rauben Biedermann zwar die Nachtruhe, aber anstatt die Brandstifter schleunigst auf die Straße zu setzen und die Polizei zu rufen, verbrüdert er sich mit ihnen. Seine Hoffnung, auf diese Weise verschont zu werden, ist trügerisch. Die Katastrophe nimmt ihren Lauf.

 

Termine, Ort, Karten

Do, 16.05.2019, 19.30 Uhr
Fr , 17.05.2019, 19.30 Uhr
Sa, 18.05.2019, 19.30 Uhr
So, 19.05.2019, 18.00 Uhr
 
 
Theater an der Marschnerstraße 46,
22081 Hamburg, U3 Hamburger Straße

Karten von 8-15 €
Kartentelefon: 040 - 61 16 96 26
Vorverkauf ab : 04.04.2019


Besucher unter 18 Jahren erhalten in den Reihen 14-16 freien Eintritt!

 

Darsteller